Archiv 2020

Aktionspavillon auf der Landesgartenschau Bayreuth

Besucher im Aktionspavillon des StMUV auf der LandesgartenschauBild vergrössernAktionspavillon StMUV Landesgartenschau

Am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. Mai, ist das Bionicum von 9.00 bis 17.00 Uhr im Aktionspavillon am Stand des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vertreten. Der Stand befindet sich zwischen Gartenkabinett und Gourmetkabinett. Die Besucher der Landesgartenschau in Bayreuth können sich über die Ausstellung des Bionicums informieren. Verschiedene Mitmachangebote laden zum Ausprobieren ein. So können interessierte Besucher Experimente zur Stabilität und zum Strömungsverhalten verschiedener Körper ausprobieren. Wie lässt sich eine Brücke aus Holz ohne Nägel und Schrauben bauen? Schwimmt eine Kugel oder ein Würfel schneller? Antworten auf Fragen wie diese gilt es im Aktionspavillon zu entdecken.

Die diesjährige Landesgartenschau ist mit über 45 Hektar Fläche die bislang größte in Bayern. Über einen Kilometer lang schlängelt sich der Rote Main durch das Auengelände. An beiden Uferseiten wurde extra für die Landesgartenschau ein komplett neuer Park, die „Wilhelminenaue“, angelegt. Namensgeberin war die Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, die Schwester Friedrichs des Großen. Die Aue verbindet die Innenstadt mit dem Landschaftspark der Eremitage. Mit über 250.000 Blumenzwiebeln verwandelt sich die Wilhelminenaue zur Landesgartenschau in eine blühende Oase für Blumenfreunde, Naturliebhaber und Familien.


Zurück zur Übersicht

Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube