Archiv 2020

Odysseen aus der Bionik

Nao bei der Blauen Nacht 2016; Foto: Mile CindricBild vergrössernNao bei der Blauen Nacht 2016; Foto: Mile Cindric

Nach dem großen Erfolg in den vergangenen beiden Jahren, vertritt der kleine Roboter Nao auch heuer wieder das Bionicum bei der Blauen Nacht. Am 6. Mai um 17 Uhr öffnen viele Museen und Kultureinrichtungen ihre Türen für Nachtschwärmer. Die Nacht steht unter dem Motto „Odyssee“. Nao, der humanoide Roboter, wird im 2. Obergeschoss des Museums für Kommunikation Odysseen aus der Bionik erzählen. Nao präsentiert sich immer zur vollen und zur halben Stunde. In der Zwischenzeit stellt das Team das Bionicum im persönlichen Gespräch vor.

Über 130.000 Besucher strömen jährlich zur Blauen Nacht in die Nürnberger Altstadt. Da das Bionicum außerhalb der Altstadt liegt, ist es zu diesem Anlass auf einer Präsentationsfläche im Museum für Kommunikation vertreten. Das Museum für Kommunikation nimmt im Rahmen des Kulturdreiecks Lessingstraße (Staatstheater, DB Museum und Museum für Kommunikation) seit vielen Jahren an der Blauen Nacht teil. Die Lessingstraße wird dabei durch eine Lichtinstallation in eine ganz besondere Atmosphäre getaucht.

Die Blaue Nacht findet am Samstag 6. Mai 2017 von 17 bis 24 Uhr statt. Alle Informationen zur Blauen Nacht, zur Anfahrt und den Ticketpreisen gibt es unter:

www.blauenacht.nuernberg.de


Zurück zur Übersicht

Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube