Archiv 2020

Zaubern kann doch jeder?!

Zauberin Margit Mayer, Foto: Spielzeugmuseum/Marie Theres Graf

Am Sonntag, 9. Juli, feiern Tiergarten und Bionicum das Sommerfest. Dieses Jahr steht eine wichtige Besuchergruppe im Focus: Die Kinder. Im gesamten Tiergarten wird ein buntes Aktionsprogramm angeboten, das den Tiergartenbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. Das Bionicum stellt seine Aktion unter das Motto „1-2-3 Zauberei“. Zauberkünstlerin Margit Mayer bietet von 10 bis 15 Uhr stündlich eine Zaubershow an.

Auch die Bionik kommt bei den Zaubertricks nicht zu kurz. Von der Natur kann man nicht nur für die Technik lernen, sondern sie kann auch für raffinierte Zaubertricks Pate stehen. Zwei Beispiele: Das Thema Wasser spielt in der Ausstellung eine große Rolle, vom Lotuseffekt über Haihauteffekt bis zum Nebelnetz. Margit Mayer zeigt einen verblüffenden Trick mit Zauberwasser. In der aktuellen Sonderausstellung „Natur trifft Architektur“ wird die Stabilität von Eiern gezeigt. Die Zauberin hat daher extra einen Eiertrick vorbereitet. Es heißt also: Bühne frei für die Magie.

Nach der Zaubershow gestalten die jungen Zauberlehrlinge bunte Zauberstäbe, natürlich zum Mitnehmen. Wer seinen eigenen Zauberstab gestaltet hat, der darf fleißig Zaubersprüche üben. Danach dürfen die kleinen Magierinnen und Magier loszaubern. Wer hat das Zeug zum nächsten Harry Potter? Außer dem Tiergarteneintritt fallen keine Kosten an.


Zurück zur Übersicht

Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube