Archiv 2020

Eine Veranstaltung mit langer Tradition

Eine Frau erklärt einen ZusammenhangBild vergrössernBionik-Memory; Foto: Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF), Natalie Dees

Führungen im Stadion, beim Modelleisenbahnclub oder eine Schleusenrundfahrt auf dem Main-Donau-Kanal: Am Wochenende vom 13. bis 15. Oktober wird viel geboten. Zum 47. Mal öffnen viele städtische und gemeinnützige Einrichtungen ihre Türen. Auch das Bionicum ist mit dabei. An allen drei Tagen wird jeweils um 14:00 Uhr eine kostenlose Führung angeboten. Treffpunkt ist vor dem Tiergarten-Eingang.

Die Teilnehmerzahl für die einstündigen Führungen ist begrenzt. Inzwischen sind alle freien Plätze belegt. Interessierte Besucherinnen und Besucher können jedoch während der Öffnungszeiten die Ausstellung eigenständig erkunden.
Ein Hinweis für bereits angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Um Missverständnissen vorzubeugen: Die Teilnahme an der Bionicum Führung beinhaltet keinen Tiergarten-Eintritt. Wer zusätzlich den Tiergarten besuchen möchte, muss den regulären Eintrittspreis zahlen.

Der Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg


Zurück zur Übersicht

Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube