Archiv 2020

HAUTNAH – Das Biotopiafest in München

Bild vergrössern

Gecko, Hai und Sandfisch haben jeweils eine ganz besondere Haut, die es ihnen ermöglicht Wände hochzulaufen, pfeilschnell im Wasser oder sogar im Sand zu schwimmen. Am Samstag 16. Juni dreht sich beim BIOTOPIA-Fest im Schloss Nymphenburg in München alles um unser größtes Organ. Das Bionicum ist von 10.00 bis 18.00 Uhr mit einem Aktionsstand vertreten. Zum Mitmachen und Entdecken werden zahlreiche Experimente angeboten: Wie gut hält ein Klebeband nach Vorbild des Geckos? Gibt es wasserabweisende Stoffe? Und im Gegenteil dazu: Gibt es Stoffe, die Luft unter Wasser festhalten können? Die Besucherinnen und Besucher können all dies am Stand des Bionicums ausprobieren.

"Wann tragen wir Kleider aus Algen oder Schuhe aus Spinnenseide? Wie können wir uns bei der Entwicklung nachhaltiger Materialien von der Natur inspirieren lassen? Das Fest gibt einen Vorgeschmack auf das, was die Metamorphose des Museums Mensch und Natur hin zu BIOTOPIA bringen wird. Wir laden dazu ein, die Beziehung von Mensch und Umwelt zu hinterfragen und neue Ideen zu erkunden", so Prof. Dr. Michael John Gorman, BIOTOPIA-Gründungsdirektor. Mitmach-Labs, Workshops, Ausstellungen, Talks, Kinderprogramm, eine Schnitzeljagd und eine Modenschau runden das Programm ab. Der Eintritt ist frei.

Bitte beachten: Aufgrund der Veranstaltungen in München bleibt die Ausstellung im Tiergarten Nürnberg am 16. Juni geschlossen.


Zurück zur Übersicht

Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube