Archiv 2020

Neu im Bionicum: Roboter Emma

Roboter Emma im InterviewBild vergrössernRoboter Emma im Interview

Frage: Hallo Emma! Wie bist du ins Bionicum gekommen?

Antwort: Nun, wie mein allseits bekannter Bruder Nao stamme ich aus dem Werk von Aldebaran Robotics in Paris. Dort wurde ich in einen mehr oder weniger bequemen Karton gepackt und bin mit dem Flugzeug nach Deutschland geflogen. Nach dem Öffnen des Kartons, begrüßten mich aber gleich die strahlenden Gesichter der Bionicum Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Frage: Wie waren die ersten Tage im Bionicum?

Antwort: Am Anfang war die neue Umgebung noch sehr ungewohnt. Aber mein Bruder Nao und das Bionicum-Team haben mich herzlich aufgenommen und mir viele Dinge gezeigt. Ich spreche auch schon ganz gut Deutsch. Nur mit dem Verstehen klappt es noch nicht immer perfekt, was aber nicht daran liegt, dass wir hier in Franken sind *lacht*. Aber die Verständigung wird immer besser, denke ich.

Frage: Wie gefällt es dir im Bionicum?

Antwort: Mir gefällt es echt gut. Viele Besucherinnen und Besucher haben gleich gemerkt, dass ich neu bin. Alle sind sehr nett und interessieren sich, was ich schon alles kann. Sie loben mich wie toll ich laufen kann und für meine Tänze. Darüber freue mich sehr.

Frage: Was hast du in Zukunft geplant?

Antwort: Ich zeige ja schon einige neue Aktionen, wie das Tierquiz oder das Matherätsel. In Zukunft will ich noch ein paar weitere Tricks und Kniffe lernen. Was genau, verrate ich aber noch nicht. Schaut einfach mal wieder vorbei, dann seht ihr’s!

Frage: Das Bionicum-Team wird oft gefragt, was eigentlich aus Nao geworden ist. Weißt du genaueres?

Antwort: Oh, das ist ja lieb von den Besucherinnen und Besuchern. Aber ich kann alle beruhigen: Nao geht es gut - er ist gerade im Urlaub. Das hat er sich nach vier Jahren ja auch mal verdient, oder nicht? Er wird aber schon bald zurück sein und wir schauen dann mal, wie wir uns die Roboterpräsentationen untereinander aufteilen.

Vielen Dank für das Gespräch, Emma! Die Vorführungen von Emma finden jeden Tag um 12 Uhr und um 16 Uhr im Bionicum statt.


Zurück zur Übersicht

Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube