Steckbrief: Universität Bayreuth - Biomaterialien

Name der Institution mit Ansprechpartner plus Kontaktdaten

Auge in Auge mit der Spinne Fotocredit: Universität Bayreuth / Lili NahapetianBild vergrössern Auge in Auge mit der Spinne Fotocredit: Universität Bayreuth / Lili Nahapetian

Universität Bayreuth
Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Lehrstuhl Biomaterialien
Gebäude FAN/D
Universitätsstraße 30
95447 Bayreuth

Prof. Dr. Thomas Scheibel
Tel.: (0921) 55 7361
E-Mail: thomas.scheibel@bm.uni-bayreuth.de

Dr. Hendrik Bargel
Tel.: (0921) 55 7347
E-Mail: hendrik.bargel@bm.uni-bayreuth.de

Tätigkeitsfeld

Biopolymere: Strukturprotein als Grundlage für bio-inspirierte innovative Materialien.
Die Kernkompetenzen am Lehrstuhl Biomaterialien liegen in der Charakterisierung von Biopolymeren, deren Modifizierung für technisch relevante Produktanforderungen, sowie die Produktion und Verarbeitung. Als Bindeglied zwischen Industrie und (Hochschul-)Forschung werden am Lehrstuhl neuartige high-performance Materialien entwickelt. und neue technische und medizinische Anwendungen erschlossen. Der Einsatzbereich erstreckt sich u.a. von Filtermaterialien zur Feinstaubfiltration über Spezialtextilien bis hin zu Kosmetikprodukten.

Motivation

„Ich mache Bionik weil …“
natürliche Materialien wie z.B. Proteine attraktive Ideengeber für die innovative Entwicklung von high-performance Materialien sind.

Was biete ich/was wünsche ich mir

Wir bieten: Expertise in

  • Proteinanalytik
  • Peptid-/Proteindesign
  • rekombinante Proteinproduktion („Weiße Biotechnologie“)
  • Funktionalisierung und Modifikation von Proteinen
  • Prozesstechnik von Biopolymeren und polymerern Materialien (Spinn-, Guss,-, Beschichtungsver-fahren, Mikrofluidik, 3D-Druck u.a.)
  • Analyse von Material-ZellInteraktionen

Ausbildung: Masterstudiengänge

Link zur Institution



Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube