Steckbrief: Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg

Name der Institution mit Ansprechpartner plus Kontaktdaten

Experimente ermöglichen es den jungen Forschern, theoretisch gelernten Stoff in der Praxis zu überprüfen.Bild vergrössern Experimente ermöglichen es den jungen Forschern, theoretisch gelernten Stoff in der Praxis zu überprüfen.

IPSN
Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg
Fürther Str. 80a
90429 Nürnberg

Bereich Naturwissenschaften:
Kerstin Jonczyk-Buch
Tel.: (0911) 231 6624
E-Mail: Kerstin.jonczyk-buch@stadt.nuernberg.de

Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung (Umweltstation Nürnberg):
Cordula Jeschor
Tel.: (0911) 231 9059
E-Mail: Cordula.jeschor@stadt.nuernberg.de

Tätigkeitsfelder

Organisation und Durchführung von Lehrerfortbildungen auch für Naturwissenschaften und Technik
Umweltbildungsprogramme für Schulklassen

Motivation

Das Bionicum ist für Schulklassen ein überaus spannender und attraktiver außerschulischer Lernort, ganz besonders für naturwissenschaftlich-technische Bildung und Umweltbildung. Das vielfältige pädagogische Angebot lässt sich für die unterschiedlichsten Jahrgangsstufen nutzen. Lehrerfortbildungen im Bionicum zeigen diese Vielfalt auf und ermöglichen den Lehrkräften darüber hinaus eigene Ideen für die Umsetzung im Unterricht zu entwickeln.

Was biete ich/was wünsche ich mir

Der naturwissenschaftliche Fachbereich des IPSN unterstützt als Kooperationspartner das Bionicum bei der Organisation und Durchführung von Lehrerfortbildungen, auch als Ideengeber und Experte im pädagogischen Bereich. Die Umweltstation Nürnberg im IPSN organisiert Umweltbildungsprogramme für Schulklassen zu verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit (umweltverträgliche Lebensstile, Energiesparen, Klimawandel, Naturerfahrung) und führt diese Angebote auch durch. Wir wünschen uns einen regelmäßigen Austausch, um das Fortbildungsangebot für Lehrkräfte vielfältig, auch fächerübergreifend und schüleraktiv, weiterzuentwickeln. Ein wichtiges Ziel ist, den Lehrkräften die unterschiedlichen Umsetzungsmöglichkeiten aufzuzeigen, die letztendlich das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Bionik wecken sollen, verbunden aber auch mit einem kritischen Blick, der technische Errungenschaften hinterfragt.

Link zur Institution



Bionicum auf Facebook
Bionicum auf Intagram
Bionicum auf YouTube