zum Inhalt
image_pdfimage_print

Pfingstferienprogramm: Glow in the dark

Die Natur ist voller prächtiger Farben, manche leuchten sogar im Dunklen. Es gibt pulsierende Pilze, flimmernde Fische, glimmende Glühwürmchen und noch vieles mehr. Aber wie genau schaffen sie das? Auf diese spannende Frage gibt es gleich mehrere Antworten. Denn die Natur hat dafür unterschiedliche Strategien entwickelt. Gemeinsam lüften wir die Geheimnisse und bringen Licht ins Dunkel mit einem selbst gebastelten Glühwürmchenschwarm im Glas.

Wann?           29.05.2024, 13 – 14:30 Uhr

Alter?             8 -12 Jahre, Eltern dürfen mitkommen

Anmeldung? info@bionicum.de

Osterferien-Rallye

Von sandigen Wüsten, farbenfrohen Korallen und schwärmenden Robotern

Es gibt so viele Lebensräume und jeder stellt andere Herausforderungen an seine Bewohner. Wie kommen Tiere in trockenen Gegenden an lebensnotwendiges Wasser? Wie bilden sich Korallenriffe und kann man beschädigte Riffe reparieren? Was können sich Roboter von Vogelschwärmen abschauen?
Findet heraus, welche Strategien Tiere und Pflanzen entwickelt haben, um zu überleben – und wo der Osterhase die Überraschung versteckt hat. Schnappt euch die Osterschatzkarte am Eingang des Bionicums und geht auf Abenteuerrallye.

Wann?           Wann ihr wollt in der Osterferien…

Alter?             Alle, für Familien geeignet

Anmeldung? nicht erforderlich

Lehrkräftefortbildung Digitale Angebote

Was können wir Menschen von der Natur lernen und weshalb ist das so wichtig für die Zukunft unseres blauen Planeten?Wir geben Antworten auf diese Fragen und bieten Informationen zu zukunftsrelevanten Themen wie Natur- und Artenschutz, biologischer Vielfalt sowie nachhaltiger Ressourcennutzung, kreativen Innovationen und Techniken der Zukunft.

Die Lehrkräftefortbildung findet in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Nürnberg statt. Direkt vor Ort entdeckt ihr die faszinierenden Potentiale der Bionik und vertieft euer pädagogisches Know-How, wobei ein besonderer Fokus auf digitale Angebote gelegt wird. Nach einer einführenden Tour durch die Ausstellung habt ihr die Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen hautnah zu erleben und auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Bionik zu gehen.

Wir bieten euch eine fundierte Basis für lehrreiche und nachhaltige Unterrichtseinheiten, die sich nahtlos in den Lehrplan integrieren lassen. Wir stellen euch das analoge Angebot vor Ort vor aber auch unsere vielfältigen digital basierten Programme wie die Zeitreise-Challenge mit der App Bionik2Future oder den digitalen Workshop zum Thema Biodiversität. Taucht ein in eine innovative und interaktive Wissensvermittlung und lasst euch inspirieren.

Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 5 – 20

Anmeldung: nur über FIBS

Lehrkräftefortbildung Sekundarstufe

Entdecken Sie die faszinierenden Potenziale der Bionik und Bio-inspirierter Technologien und vertiefen Sie Ihr pädagogisches Know-how im Bionicum. Nach einer einführenden Tour durch die Ausstellung haben Sie die Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen hautnah zu erleben und sich auf eine Entdeckungsreise durch den Tiergarten zu begeben. Wir bieten Ihnen eine fundierte Basis für lehrreiche und nachhaltige Unterrichtseinheiten, die sich nahtlos in den LehrplanPLUS integrieren lassen – sowohl in der Schule als auch im Bionicum. In Workshops zu Themen wie Luft, Wasser und Artenvielfalt zeigen wir Ihnen Experimente, die Sie leicht und kostengünstig durchführen können. Spielerische Erfahrungen ermöglichen wir durch digital-basierte Programme, beispielsweise beim Escape-Game mit Robotergreifern oder bei der Zeitreise-Challenge mit der App Bionik2Future. Tauchen Sie ein in eine innovative und interaktive Wissensvermittlung, und lassen Sie sich inspirieren für Projekttage, Wissenschaftswoche sowie P-/W-Seminare.

Uhrzeit: 13:30 – 17:30 Uhr

Teilnehmerzahl: 5 – 20

Anmeldung: unter info@bionicum.de oder über FIBS

Winter is coming? Winter is here!

Seehund, Eisbär und Pinguin – manche Tiere sind echte Winter-Profis. Welchen besonderen Winterschutz haben sie entwickelt, damit ihnen die kalte Jahreszeit nichts ausmacht? Und was können wir davon lernen? Schauen wir uns das genauer an, auf dem Bionischen Rundgang im Tiergarten Nürnberg.

Wann?           12.02.2024, 13 – 14:30 Uhr

Wer?             kostenfrei für Tiergartenbesucher         

Anmeldung? info@bionicum.de

Treffpunkt? Eisbäranlage im Tiergarten Nürnberg

Eisbär und Pinguin: Tiergarten Nürnberg // Tom Burger

Glow in the Dark – Leuchtende Natur

In der dunklen Jahreszeit freuen wir uns über die vielen Lichter, die zur Weihnachtszeit unsere Straßen erhellen. Auch manche Tiere können von selbst oder mit Hilfe des Mondlichts im Dunkeln leuchten, ganz ohne Strom. Es gibt pulsierende Pilze, flimmernde Fische, glimmende Glühwürmchen und noch vieles mehr. Doch wie machen sie das überhaupt? Dieser spannenden Frage wollen wir gemeinsam nachgehen. Wenn wir das Geheimnis gelüftet haben, basteln wir unseren eigenen Glühwürmchenschwarm im Glas. Zum Abschluss zeigt Roboter Momo noch, wie toll er leuchten kann. Auf Grund der großen Nachfrage bieten wir den Ferienkurs erneut in den Faschingsferien an.

Wann?           14.02.2024, 13 – 14:30 Uhr

Alter?             6 – 10 Jahre, Eltern dürfen mitkommen

Anmeldung? info@bionicum.de

Osteraktion

Ostereier bemalen im Bionicum

Am 5. April haben Besucher:innen von 11 bis 15 Uhr die Möglichkeit, bei uns im Bionicum Ostereier zu bemalen.

Ideenforum Bionicum 2023

Passend zum diesjährigen Wissenschaftsjahr „Unser Universum“ haben wir am 30. März 2023 einen Blick von der Erde ins All geworfen … und wieder zurück. Aber kuckt selbst…

Programm

Lange Nacht der Wissenschaften

GLOW IN THE DARK oder warum Lebewesen leuchten

Biolumineszenz, die. Von griechisch βιός biós ‚Leben‘ und lateinisch lumen ‚Licht‘ = die Fähigkeit von Lebewesen, sichtbares Licht auszustrahlen.

Im Tierreich gibt es unzählige Vertreter, die in der Lage sind von selbst im Dunkeln zu leuchten. Es gibt pulsierende Pilze, flimmernde Fische, glimmende Glühwürmchen, irisierende Insekten, mäandernde Medusen, schimmernde Schnecken, wabernde Weichkorallen, glühende Geißeltierchen, changierende Schaben, blinkende Beilfische – möglicherweise gibt es sogar bis dato unentdeckte funkelnde Fledermausflöhe, schillernde Schildkröten und flammende Flubberwürmer.

Im Bionicum geht es an diesem Tag um die Fragen, wie und warum sich die Biolumineszenz in so vielen verschiedenen Lebensformen entwickelt hat und wozu Tiere & Co. überhaupt leuchten. Die Ausstellung ist von 18:00 bis 22:00 Uhr geöffnet, 30-minütige Talks finden um 19:15, 20:15 und 21:15 Uhr statt.

Pfingstferienprogramm

Viele Arten – viele Ideen

Gemeinsam gehen wir auf eine spannende Artensuche und bauen einen eigenen Flaschengarten, den wir niemals gießen müssen. Beim Blick durch die Becherlupe finden wir heraus, wie viele Lebewesen selbst auf kleinstem Raum zu Hause sind und wie sie voneinander abhängen. Außerdem entdecken wir, dass auch in den Produkten im Kühlschrank viele verschiedene Arten stecken.

Alter der Teilnehmer:innen: 6 – 10 Jahre

Uhrzeit: 12:30 bis 14:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldung unter info@bionicum.de

Das Programm ist kostenfrei, bei Besuch des Tiergartens außerhalb des Ferienprogramms fällt der Tiergarteneintritt an.